Locator: JN36xg
Punkte: 10
Höhe: 2737 m.ü.M

Startpunkt: Bus - Simplon Pass, Simplonblick
Route: Am Ende kein offizieller Bergwanderweg

Marschzeit: ~2:15 h
Distanz: 5.89 km
Höhendifferenz: 772 m

Aufstieg: 772 m
Abstieg: 42 m

Koordinaten: 46.2645, 7.9807

Swiss Topo: Spitzhorli

Google Maps: Spitzhorli

SOTLAS: Spitzhorli

SOTA: Spitzhorli

Wetterdaten für Brig-Glis

1:00 4:00 7:0010:0013:0016:0019:0022:00
Freitag
Samstag
Sonntag
Montag
Dienstag

Anfahrt: SBB Fahrplan, bitte hier klicken

 Strecke als GPX Datei     Details zum GPX-File


 

 

 

 

Ein erster Blick zu Gipfel

Tochuhorn HB/VS-222

Aufstieg zur Üsseri Nanzlicke

 

Aufstieg zum Gipfel

Blick vom Gipfelkreuz zum "richtigen" Gipfel

 

 

 

 

 

 

Vorsicht, dieser Punkt ist nicht in der Aktivierungszone

 

GSM Empfang:

Mast aufstellen:

APRS Verbindung:

Aussicht:

Schwierigkeit:
T3
Kein markierter Weg, aber ungefährlich


Kommentare   

0
Eine Wanderung in wunderschöner Landschaft. Bis zu Üsseri Nanzlicke auf 2601 m.ü.M. ist man auf einem gut markierten Bergwanderweg, der Aufstieg zum Spitzhorli ist dann nicht mehr markiert aber sehr gut sichtbar. Nach kurzer Zeit erreicht man auch ein Gipfelkreuz welches mit "Spitzhorli" angeschrieben ist, aber Vorsicht, dieser Südgipfel ist nicht innerhalb der Aktivierungszone. Von diesem Kreuz hat man einen Abstieg von rund 20 m vor sich um danach wieder gut 30 m zum "richtigen" Gipfel aufzusteigen. Hier ist es leider nicht ganz so schön zum Aktivieren, kein Kreuz, kein Gras. Die Aussicht ist fantastisch, viele andere SOTA Gipfel sind zu sehen. Für die Mastbefestigung muss man etwas mitbringen oder sich etwas aus Steinen basteln. Es bietet sich an diesen Gipfel zusammen mit dem Tochuhorn HB/VS-222 oder dem Magehorn HB/VS-226 zu aktivieren, die Distanzen sind nicht gross

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren