SO-024 / Punkt 1074 bei Rotmatt

Locator: JN37si
Punkte: 2
Höhe: 1074 m.ü.M

Startpunkt: Bus - Beinwil SO, Bachmättli
Route: Am Ende kein offizieller Wanderweg

Marschzeit: ~1:45 h
Distanz: 3.75 km
Positiver Höhenunterschied: 547 m

Koordinaten: 47.3453, 7.5521

Swiss Topo: Punkt 1074 bei Rotmatt

Google Maps: Punkt 1074 bei Rotmatt

SOTLAS: Punkt 1074 bei Rotmatt

SOTA: Punkt 1074 bei Rotmatt

Webcam: In der Nähe

Wetterdaten für Schelten

2:00 5:00 8:0011:0014:0017:0020:0023:00
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Samstag
Sonntag
Montag

Anfahrt: SBB Fahrplan, bitte hier klicken

 Strecke als GPX Datei     Details zum GPX-File

           

GSM Empfang:

Mast aufstellen:

APRS Verbindung:

Aussicht:

Schwierigkeit:
T3
Auf den Gipfel gibt es keinen markierten Weg, es gibt auch keine ausgesetzten Stellen

Kommentare  
Ab Schlegel Pt. 638 wird die Stecke zum ersten Mal etwas steiler und zieht sich so hin bis fast zur Mittlere Rotmatt. Beim Wegweiser Mittlere Rotmatt muss der markierte Wanderweg verlassen werden und es geht über einen gut sichtbaren Feldweg bis dieser nicht mehr weiter geht. Anschliessend muss der Stacheldrahtzaun überwunden werden, dazu habe ich einen Baumstrunk entdeckt, mit dessen Hilfe ich einfach über den Zaun klettern konnte. Von dort dem Waldrand folgen bis die Seite gewechselt werden kann und dann der Waldrand auf der linken Seite ist. Ab diesem Punkt muss sich jeder selbst im Wald orientieren und einen möglichst einfachen und sicheren Weg auf den Gipfel finden. Einen Pfad konnte ich nicht ausmachen und das Gelände hier ist sehr steil. Oben angekommen ist nochmals ein Zaun zu überwinden bzw. unten durch zu schlüpfen, dann ist es kein grosses Problem mehr den höchsten Punkt zu finden. Eine Sitzgelegenheit bietet sich auf einem Stein oder einem umgefallenen Baumstamm. Für die Mastbefestigung hat es viele Zaunpfähle. Aussicht gibt es leider keine, auch ohne Nebel
Kommentar schreiben